Web Toolbar by Wibiya
Sie befinden sich hier: Fachplanung / Flüssigbodenanwendungen / Wasserbau- und Hochwasserschutz
Deutsch
English
Français
Русский
Donnerstag, 26.05.2016

Anwendung: Dammbau (Hochwasserschutz)

Einsatz von RSS Flüssigboden® (Flüssigboden nach RAL-GZ 507) für Hochwasserschutz und Deichbau


Wasserbau- und Hochwasserschutz

  • schnell wirksame und wirtschaftliche Hochwasserschutzlösungen für den Notfall mit der Möglichkeit ihrer langfristigen planerischen Vorbereitung und der Einbindung in geplante Verbesserungen des Hochwasserschutzes
  • neue Möglichkeiten des langfristig geplanten Hochwasserschutzes bei der Deichertüchtigung bis zum Neubau von Deichen und Dämmen
  • Dammstabilisierungen
  • Neubau von Dämmen und Deichen
  • Umverlegung von Dämmen und Deichen
  • Oberflächenabdichtungen bei undichten bis durchweichten Dämmen und Deichen
  • neue Küstenschutzlösungen zur besseren Behinderung von Erosion und Abtragungen bis hin zum besseren Schutz der Dünen und Deiche
  • Küstenschutzlösungen für den Bau von Wellenbrechern und Bunen (FB-Quader)
  • Wasserbauanwendungen für den Bau von Molen und Hafenschutzanlagen
  • dichte Rohrdurchführungen durch den Deich ohne Gefahr der Längsläufigkeit infolge Relaxationsfähigkeit und damit sicherer Verbindung mit der Rohroberfläche ohne Tunneleffekt etc.
  • Kollisionsschutz für Schiffe bei Hafenbauten